Aktuelles  

  


       DFV
        Deutscher
        Fleischer-Verband


Zur Übersicht von Aktuelles

Hervorragendes Ergebnis für die Metzgerei Engelbert in St. Goar
beim METTWURST CUP des Fleischerhandwerks

Am 14. November 2014 zeichnete sich die Fleischerei - Metzgerei Engelbert mit hervorragendem Ergebnis bei der Qualitätsprüfung "Mettwurst Cup" aus. Der "Mettwurst Cup" wird vom Fleischerverband Nordrhein-Westfalen durchgeführt. Betriebe des Fleischerhandwerks aus ganz Deutschland haben sich mit ihren Mettwürsten beteiligt. Die Prüfung der Mettwürste - zu denen zum Beispiel auch Salamis, Bier- und Pfefferbeißer oder auch Kohlwürste gerechnet werden - fand öffentlich auf der Sonderschau "NRW - das Beste aus der Region" statt, die zeitgleich mit der Messe "Mode Heim Handwerk" in den Messehallen Essen lief. Insgesamt haben 99 handwerklich herstellende Fleischereien am "Mettwurst Cup" teilgenommen und 284 ideenreiche Mettwurst-Variationen im Wettbewerb um die beste Mettwurst eingereicht.

Die Firma Metzgerei Engelbert aus St. Goar errang im Wettbewerb um den "Mettwurst Cup" einen Pokal und wurde in allen Kategorien mit Gold ausgezeichnet (Mettwürstchen, Rheinbeisser, Pfefferbeisser und Wingertsknorze). Der Pokal wurde Ihnen als Anerkennung für Vielfalt und beste Qualität zuerkannt.

Eine unabhängige Jury aus 25 Vertretern des Fleischerhandwerks, der Lebensmittelüberwachung und Veterinärämter sowie "normalen" Verbrauchern standen für den "Mettwurst Cup" vor der herausfordernden Aufgabe, die Würste - alle aus eigener, handwerklicher Herstellung - nach verschiedenen Qualitätskriterien, vor allem aber auf ihren Geschmack hin, zu beurteilen.

Insgesamt wurden dieses Jahr beim "Mettwurst Cup" 245 Produkte mit Gold ausgezeichnet. Es gab 32 Silber- und 7 Bronzeprämierungen. 35 Fleischerfachbetriebe haben durch Gold in allen Kategorien zudem den Pokal "Mettwurst Cup" erhalten.

Die Urkunden sowie die Siegerpokale wurden am Sonntag, dem 16. November 2014, durch den Landesinnungsmeister des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks, Herrn Emil Müller, während der Schau "NRW - das Beste aus der Region" in Essen im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung öffentlich überreicht.

Der "Mettwurst Cup" steht Mitgliedsbetrieben der Fleischerinnungen aus dem ganzen Bundesgebiet offen. Schon in den Vorjahren war die Qualität der eingereichten Produkte nach Aussage des Fleischerverbandes ausgezeichnet. Die hohe Zahl an goldprämierten Produkten zeigt, dass die beteiligten Fleischer ihren Standard noch einmal erhöhen konnten. Der Verband wertet dieses erfreuliche Ergebnis als eine weitere Bestätigung, dass sich die handwerklichen Fleischerfachgeschäfte nicht mit dem Erreichten zufrieden geben, sondern sich immer weiter verbessern. Es zeige sich, wie vielfältig ein "klassisches" Produkt wie die Mettwurst mit Ideenreichtum, handwerklichem Können und erstklassigen Zutaten interpretiert werden kann und wie die Fleischerfachbetriebe damit immer neue schmackhafte Ideen auf die Tische der Verbraucher bringen können.

Bild


 > Seitenanfang
 > Startseite
 > Zurück